Datenschutz

Datenschutzerklärung für die Nutzung der Webseite

und

Informationspflichten für die Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens

Hier geht es zu den Informationspflichten für die Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens
 

A. Datenschutzerklärung für die Nutzung der Webseite

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Lensing Media GmbH & Co. KG
Westenhellweg 86-88
44137 Dortmund
Deutschland
E-Mail: meinekarriere@lensingmedia.de
Website: www.lensingmedia.de
 
ist der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze.
 

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:
 
AGOR AG
Hanauer Landstr. 151-153
60314 Frankfurt am Main
+49 (0) 69 - 9494 32 410
E-Mail: info@agor-ag.com
Website: www.agor-ag.com

III. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten der Nutzer unserer Homepage erheben und verwenden wir grundsätzlich nur, soweit das zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website, unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.
 
Grundsätzlich erfolgt die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer nur nach dessen Einwilligung. Eine Ausnahme von diesem Grundsatz gilt in den Fällen, in denen eine Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet oder die Einholung einer vorherigen Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ergeben sich grundsätzlich aus:
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO bei Einholung einer Einwilligung der betroffenen Person.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bei Verarbeitungen, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, dienen. Miterfasst sind hier Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO bei Verarbeitungen, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DSGVO, falls lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht überwiegen.
 

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine darüber hinaus gehende Speicherung kann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

IV. Nutzung unsere Webseite, Allgemeine Informationen

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des Nutzers. Dabei werden folgende Information erhoben: 
  • Browsertyp/-version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
Die beschriebenen Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Es findet keine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers statt.

2. Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der Informationen durch unser System ist erforderlich, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür müssen die Informationen des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
 
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Informationen und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
 
Die Erfassung der Informationen zur Bereitstellung unseres Internetauftritts und die Speicherung der Informationen in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Eine Widerspruchsmöglichkeit des Nutzers besteht daher nicht.

3. Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Sofern Ihre Daten erfasst werden, um die Bereitstellung der Website zu gewährleisten, werden die Daten gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

V. Allgemeine Informationen zur Verwendung von Cookies

Auf unserer Webeseite verwenden wir Cookies. Unter Cookies versteht man Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Rufen Sie eine Website auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieser enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Zweck der Verwendung der technisch notwendigen Cookies ist die Vereinfachung der Nutzung unserer Internetseite.
 
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Als Nutzer haben Sie folglich die Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie können die Übertragung von Cookies einschränken oder deaktivieren, in dem Sie Änderungen in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers vornehmen. Dort können auch gespeicherte Cookies wieder gelöscht werden. Bitte beachten Sie, dass Sie unter Umständen nicht mehr alle Funktionen unserer Internetseite nutzen können, falls Sie Cookies deaktivieren.
Weitere Informationen zu technisch nicht notwendigen Cookies erhalten Sie im Abschnitt IX.

VI. Ihre Rechte / Rechte des Betroffenen

Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung haben Sie als Betroffener folgende Rechte:

1. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns als Verantwortliche die Information zu erhalten, ob und welche personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden sowie weitere Informationen gemäß den gesetzlichen Vorgaben nach Art. 13, 14 DSGVO.
Ihren Auskunftsanspruch könnten Sie geltend machen unter: meinekarriere@lensingmedia.de

2. Recht auf Berichtigung

Sollten die von uns verarbeiten und Sie betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie uns gegenüber ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung. Die Berichtigung wird unverzüglich vorgenommen.

3. Recht auf Einschränkung

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen (Art. 18 DSGVO).

4. Recht auf Löschung

Bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO dargestellten Gründe können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden.
Wir weisen darauf hin, dass das Recht auf Löschung nicht besteht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist für eine der in Art. 17 Abs. 3 genannten Ausnahmetatbestände.

5. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, wird wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ferner steht Ihnen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben nach der DSGVO ferner das Recht, die uns bereitgestellten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern.

7. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Ihnen steht das Recht zu, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Wir weisen darauf hin, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.

8. Recht auf Widerspruch

Weiterhin haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung steht Ihnen weiterhin das Recht zu, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sind Sie der Auffassung, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie schließlich das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

VII.Weiterleitung der Bewerbung an verbundene Unternehmen sowie an Kooperationsunternehmen

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, leiten wir Ihre Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, weitere Unterlagen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, an die folgenden Unternehmen weiter:
  • Antenne Unna Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG
  • Antonia Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
  • Brief und mehr GmbH & Co. KG
  • Brief und mehr Operations GmbH & Co. KG
  • Briefservice Münster GmbH & Co. KG
  • coolibri media GmbH & Co. KG
  • Dorstener und Zeitungsverlagsgesellschaft mbH
  • Lensing Media GmbH & Co. KG
  • Lensing Zeitungsdruck GmbH & Co. KG
  • Lensing-Wolff Media Service GmbH & Co. KG
  • Lensing-Wolff Pressevertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
  • Lokalfunk Dortmund Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG
  • LW Dialog GmbH & Co. KG
  • LWP Münsterland GmbH & Co. KG
  • LWP Ostruhr GmbH & Co. KG
  • Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG
  • Rubens GmbH
  • Zeitungsdruckerei Rubens
  • VGU Pressevertriebsgesellschaft Unna mbH
  • Sonntagskurier GmbH
  • RNW Redaktionsnetz Westfalen GmbH & Co. KG
  • MNW Medianetz Westfalen GmbH & Co. KG
  • LWP Vest GmbH & Co. KG
  • MD Zeitungsvertriebs-Ges.
  • MNW Medianetz Westfalen GmbH & Co. KG
  • Münsterland Zeitung Medien GmbH & Co. KG
  • Redtree GmbH
  • Ruhr24 GmbH & Co. KG
  • Ruhr-Nachrichten Verlag GmbH & Co. KG
  • Veranstaltergemeinschaft für Lokalen Rundfunk Dortmund e.V.
  • Veranstaltergemeinschaft für lokalen Rundfunk Unna e.V.
  • Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG
  • Werne am Sonntag GbR
  • West Call GmbH & Co. KG
  • WestNews GmbH & Co. KG
  • Wochenpost GmbH & Co. KG
  • Wochenpost Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 DSGVO. Zweck der Verarbeitung ist es Ihnen weitere interessante Jobangebote zu vermitteln.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit unter meinekarriere@lensingmedia.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

VIII.Web Analytics

1. Einsatz von Matomo

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO
 
Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in Deutschland. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in Ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren: 

Wir verwenden Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.
 
Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/
 
B. Informationspflichten zur Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens  


I. Welche weiteren Informationen werden von uns im Rahmen Ihrer Bewerbung erfasst?

Wenn Sie sich in dem Bewerberportal registrieren, werden zunächst Ihr Name, Vorname, (Geburtsdatum), Telefonnummer und die E-Mail-Adresse von uns gespeichert. In der Rubrik „Dokumente“ können Sie Ihren Lebenslauf hochladen und ein Anschreiben erstellen oder hochladen sowie weitere Anlagen, wie z.B. Zeugnisse mitsenden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit dem Auswahlprozess, individuelle Fragebögen hinzuzufügen. Die Bereitstellung eines Fotos sowie die Angabe von Gesundheitsdaten erfolgen auf freiwilliger Basis.
 
Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per E-Mail werden diese automatisch ausgelesen und in unserem Bewerbermanagementsystem erfasst. Hierbei werden alle mitgesendeten Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Nachweise) sowie die darin enthaltenen Informationen gespeichert. Ihre Originaldokumente werden zu Ihrem Datensatz gespeichert. Wir weisen in diesem Rahmen jedoch daraufhin, dass der Versand von personenbezogenen Daten auf dem E-Mail-Weg unverschlüsselt und somit unsicher und nicht zu empfehlen ist.
 
Sollten Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen noch persönlich oder auf dem Postweg übermitteln, digitalisieren wir diese zunächst und erfassen sie anschließend ebenfalls nach dem oben beschriebenen Vorgang in unserem Bewerbermanagementsystem.
Im Falle fehlender Unterlagen behalten wir uns vor, diese nachzufordern und ebenfalls in das Online-Bewerbermanagementsystem nach dem oben beschriebenen Vorgang einzufügen.

II. Unzulässige Inhalte


Bitte stellen Sie sicher, dass Sie uns keine Dateianhänge mit Viren oder Würmern zusenden. Persönliche Daten, die Sie an uns übermitteln, sollten in der Regel folgendes nicht enthalten:
  • Informationen über Krankheiten,
  • Informationen über eine eventuelle Schwangerschaft,
  • Informationen über ethnische Herkunft,
  • politische, religiöse oder philosophische Überzeugungen,
  • Gewerkschaftszugehörigkeit und sexuelle Ausrichtung,
  • diffamierende oder entwürdigende Informationen,
  • Informationen, die in keinem konkreten Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen
​​​​​​​

​​​​​​​III. Zweck der Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten und Rechtsgrundlage

Ihre Bewerberdaten werden von uns verarbeitet, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen, sofern Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Rechtsgrundlage ist Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 BDSG sowie im Falle Ihrer Einwilligung für die Aufnahme in den Bewerberpool oder zur Weitergabe Ihrer Daten an verbundene Unternehmen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. im Rahmen rechtlicher Verfahren erforderlich im Interesse der Abwehr oder Geltendmachung von Ansprüchen sein, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.
Um statistische Auswertungen hinsichtlich unseres Bewerbermanagements durchzuführen, werden Ihre Daten vorher anonymisiert, bevor sie verarbeitet werden. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist bei dieser Datenverarbeitung ausgeschlossen.



 IV. Datenempfänger und Vorgang der Bearbeitung Ihrer Bewerberdaten
   
Das Bewerberportal wird von der Lensing Media GmbH & Co. KG, Westenhellweg 86-88, 44137 Dortmund zentral für alle unten aufgeführten Gesellschaften von Lensing Media eingesetzt.
 
Nutzer des Online-Bewerbermanagementsystems sind folgende Gesellschaften:
  • Antenne Unna Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG
  • Antonia Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
  • Brief und mehr GmbH & Co. KG
  • Brief und mehr Operations GmbH & Co. KG
  • Briefservice Münster GmbH & Co. KG
  • coolibri media GmbH & Co. KG
  • Dorstener und Zeitungsverlagsgesellschaft mbH
  • Lensing Media GmbH & Co. KG
  • Lensing Zeitungsdruck GmbH & Co. KG
  • Lensing-Wolff Media Service GmbH & Co. KG
  • Lensing-Wolff Pressevertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
  • Lokalfunk Dortmund Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG
  • LW Dialog GmbH & Co. KG
  • LWP Münsterland GmbH & Co. KG
  • LWP Ostruhr GmbH & Co. KG
  • Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG
  • Rubens GmbH
  • Zeitungsdruckerei Rubens
  • VGU Pressevertriebsgesellschaft Unna mbH
  • Sonntagskurier GmbH
  • RNW Redaktionsnetz Westfalen GmbH & Co. KG
  • MNW Medianetz Westfalen GmbH & Co. KG
  • LWP Vest GmbH & Co. KG
  • MD Zeitungsvertriebs-Ges.
  • MNW Medianetz Westfalen GmbH & Co. KG
  • Münsterland Zeitung Medien GmbH & Co. KG
  • Redtree GmbH
  • Ruhr24 GmbH & Co. KG
  • Ruhr-Nachrichten Verlag GmbH & Co. KG
  • Veranstaltergemeinschaft für Lokalen Rundfunk Dortmund e.V.
  • Veranstaltergemeinschaft für lokalen Rundfunk Unna e.V.
  • Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG
  • Werne am Sonntag GbR
  • West Call GmbH & Co. KG
  • WestNews GmbH & Co. KG
  • Wochenpost GmbH & Co. KG
  • Wochenpost Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Neben der Gesellschaft, bei der Sie sich beworben haben, hat auch die zentrale Personalabteilung von Lensing Media Zugriff auf Ihre Daten.
 
Geeignete Bewerbungen werden von der Personalabteilung der entsprechenden Gesellschaft bearbeitet und zur fachlichen Beurteilung an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Anschließend erfolgt eine Fachbeurteilung, nach der die Personalabteilung dann den weiteren Ablauf vornimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.
 
Wir übermitteln Ihre Daten nur an Dritte, sofern eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis besteht. Wir werden weder Ihre personenbezogenen Daten an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.
 
Wir nutzen für den Bewerbungsprozess den spezialisierten Software-Anbieter rexx systems. Dieser wird als Dienstleister für uns tätig und kann im Zusammenhang mit der Wartung und Pflege der Systeme ggf. auch Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Wir haben mit diesem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, der sicherstellt, dass die Datenverarbeitung in zulässiger Weise erfolgt. Das Bewerberportal wird von der rexx systems, Süderstraße 75-79, 20097 Hamburg im Auftrag von der Lensing Media GmbH & Co. KG betrieben. Die Webseite wird auf einem Server der Hetzner Online AG, Stuttgarter Str. 1, 91710 Gunzenhausen gehostet. Die Verarbeitung der von Ihnen gesendeten Daten findet daher auch durch diese Firmen statt, welche ebenfalls im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages auf ein geeignetes Datenschutzniveau verpflichtet sind.
Die Bewerbungsdaten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.
 
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Ihre Bewerbung für eine Stellenausschreibung außerhalb der Gesellschaft, bei der Sie sich beworben haben, interessant ist. In diesem Fall würden wir Ihre Bewerbung gerne weiterleiten und bieten Ihnen die Möglichkeit, bereits vor dem Absenden der Bewerbung einer Weiterleitung innerhalb der Unternehmensgruppe zuzustimmen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden Ihre Bewerbungsunterlagen nicht weitergegeben. Darüber hinaus findet die Weitergabe der Bewerbungsdaten an Dritte nicht statt.

V. Löschung Ihrer Bewerberdaten 

Ihre personenbezogenen Daten werden im Falle einer Absage nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht.
Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht.
Grundsätzlich werden Ihr Profil und Ihre persönlichen Daten 180 Tage nach Abschluss Ihrer letzten Bewerbung automatisch gelöscht. Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

VI.Ihre Rechte als betroffene Person

Auf Anfrage werden wir Sie schriftlich oder elektronisch darüber informieren, ob und welche Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind (Auskunftsrecht gem. Art. 15 DSGVO) sowie Ihre Eingaben zur Löschung (Art. 17 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie Übertragung (Art. 20 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten prüfen und bei Vorliegen der Voraussetzungen durchführen.
 
Bitte wenden Sie sich, soweit es sich um Anfragen bezüglich Ihrer Bewerberdaten handelt hierzu an:
Lensing Media GmbH & CO. KG
Recruiting / Employer Branding
Westenhellweg 86-88
44137 Dortmund
meinekarriere@lensingmedia.de
 
Für alle weiteren datenschutzrelevanten Anfragen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:
AGOR AG
Hanauer Landstraße 151-153
60314 Frankfurt am Main
datenschutz@lensingmedia.de
 
Das Gleiche gilt, falls Sie eine Einwilligung zur Erhebung oder Verwendung personenbezogener Daten erteilt haben und diese widerrufen möchten. Eine solche Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail oder Brief widerrufen.

VII. Beschwerderecht

Soweit Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt, können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Eine Liste der Landesdatenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können Sie folgendem Link entnehmen: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
Zuständige Behörde für die Lensingmedia GmbH & Co. KG ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfahlen: https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/Formulare-und-Meldungen/index.html.
 
VIII. Datensicherheit 
Wir treffen Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten und um Missbrauch von außen zu verhindern. Dabei werden Maßnahmen wie Verschlüsselung (SSL-Verschlüsselung), Firewalls, Hacker-Abwehr-Programme und manuelle Sicherheitsvorkehrungen angewendet. Die SSL-Verschlüsselung ist aktiv, wenn das Schlüsselsymbol am unteren Ende Ihres Browsers geschlossen ist und wenn die Adresse mit "https://" beginnt. Bitte beachten Sie, dass auf unseren Seiten die Technologie JavaScript™ zum Einsatz kommt.

​​​​​​​IX.
Störungen des Service, Einstellung oder Änderung des Service oder Löschen von Daten
Wir gewährleisten nicht, dass das Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Störungen, Unterbrechungen oder einen etwaigen Ausfall des Online-Angebots schließen wir nicht aus. Die Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert. Soweit Daten an und - gleich in welcher Form - übermittelt werden, wird Ihnen jedoch empfohlen, Sicherheitskopien zu fertigen. Wir behalten uns vor, diesen Service jederzeit zu ändern, zu erweitern, zu beschränken oder ganz einzustellen. Eine Haftung von uns für gelöschte Daten oder Datenverluste ist deshalb ausgeschlossen.